Grillsaison
Foto: val th / clipdealer.de

Neue Ideen für die Grillsaison

- Sonstiges

Die lange, harte Episode des heurigen Winters ist noch immer nicht ganz ausgestanden und doch schwelgen wir schon in Plänen und Tagträumen ganz im Zeichen des Frühlings und Sommers. Für viele ist der Sommer neben Schwimmvergnügen, Sonne Tanken und Ferien machen vor allem auch die Phase des lauschigen Beisammenseins mit Freunden, des im Freien Seins und des Grillens. Alle Jahre wieder werden der Elektrogrill, das Lagerfeuer und der Steingrill wieder sommerfit gemacht und die ganze Familie freut sich auf gegrillte Köstlichkeiten verschiedenster Art. Denn Grillen muss nicht immer nur Würstchen, Kotelett und Ofenkartoffel bedeuten ? auch Gemüse, Käse oder ein wirklich prächtiges Stück Fleisch sind am Feuer goldrichtig.

Gegrillter Käse kommt am Besten in Kombination mit Gemüse

Auch für Vegetarier ist die BBQ Saison mittlerweile eine Zeit der kulinarischen Möglichkeiten. Das schöne am Grillen ist ja, dass der Geschmack des Gegrillten den typischen Geschmack des Sommers verkörpert. Wer kein Fleisch mag, für den ist das typische Gegrillte aber oft schon von Haus aus ein No-Go. Doch das muss nicht sein, denn auch verschiedene Käsesorten oder Gemüse lassen sich hervorragend grillen und bekommen mit der richtigen Zubereitungsart einen ganz eigenen Geschmack. Beim Käse ist in letzter Zeit vor allem der spezielle Grillkäse, der Halloumi, besonders beliebt geworden. Der hellweiße Käse hat, frisch vom Grill, einen würzig und sehr salzigen Geschmack. Was nicht jedermanns Sache ist, ist seine eher gummiartige Konsistenz, die beim Kauen sogar ab und an ein richtiges Quietsch- Geräusch erzeugt. Wem der Halloumi nicht so ganz schmecken will, der kann es auch mit herkömmlichen Käsesorten am Grill versuchen. Eigentlich lässt sich mit der richtigen Form der Zubereitung so ziemlich jede Käsesorte grillen. Zum Beispiel Feta, also meist griechischer oder auch bulgarischer Schafskäse, wird eingewickelt in Alufolie zu einem zart schmelzenden Geschmackserlebnis. Für den richtig mediterranen Geschmack einfach einen normalen Käseziegel Feta in eine Alufolie legen und Zwiebel, Paprika und auch Oliven beigeben. Passend sind hier auch andere Gemüsesorten, besonders aromatisch sind zum Beispiel getrocknete Tomaten oder auch Auberginen (Melanzani). Alle passenden Gemüsesorten in Scheiben schneiden, über den Feta legen und mit einem Schuss Olivenöl und einer Brise getrockentem Oregano ergänzen. Etwa 10 Minuten auf den Grill bei mäßiger Glut gelegt und direkt aus der Alufolie am besten mit Fladenbrot serviert, ergibt dieses Rezept eine tolle vegetarische Alternative zu Würstchen, Kotelett & Co.

Den Klassiker perfektionieren

 

Neben Grillwürsten, Kotelett und Ofenkartoffel zählt natürlich auch ein Steak vom Grill zu den echten BBQ Klassikern. Bei dieser Königsklasse des Grillens kann allerdings so einiges schief gehen und aus einem wunderbaren Stück Fleisch wird in Minutenschnelle ein zähes Stück Leder. Die beiden Grundkomponenten für ein gelungenes Steak vom Grill sind einerseits Zeit und andererseits Hitze ? hier unterscheidet sich die Zubereitung eigentlich kaum vom Braten in der Pfanne. Allerdings ist es beim Grillen noch schwieriger die richtige Hitze zu erzielen. Ausführliche Anleitungen zum Grillen eines perfekten Steaks findet man zum Beispiel unter www.grillportal.com. Ein grundlegendes Missverständnis kann allerdings gleich von Anfang an vermieden werden, nämlich die des "normalen" Grillens von Würstchen oder Kartoffeln mit dem Steak Grillen zu verwechseln. Die Temperatur sollte nämlich von Haus aus eine andere sein. Schließlich soll ein Steak nie durchgebraten werden, was gleich vorwegnimmt, dass es viel kürzer dafür umso stärkerer Hitze ausgesetzt werden soll.

 

 

 

- Sonstiges

La Gomera ist die zweitkleinste Insel der Kanaren. Der Archipel liegt im Atlantischen Ozean und...

- Sonstiges

Dass in echtem Mozzarella Milch vom Büffel drin ist, weiß nun wirklich jeder. Es gibt jedoch auch...

- Sonstiges

Fast so alt wie die Kleidung selbst, sind T-Shirts aus einem Kleiderschrank der heutigen Zeit nicht...