Goldnudelnest

Köstliche Nudel(ph)antasien genussvoll aufgegabelt

- Sonstiges

Wer Neuland entdecken will, muss Grenzen überschreiten ? aber freilich nicht jene des guten Geschmacks. Bestes Beispiel sind Constanze und Peter Herrmann, die in ihrem Online-Nudelshop in ein Reich feinster Genüsse und extravaganter Verlockungen einladen. Dreh- und Angelpunkt von diesem virtuellen Schlaraffenland ist ? wie der Name des Shops schon erahnen lässt ? die Nudel, die mit einem Klick in den verschiedensten Farben und Formen bestellt werden kann. Kommen die leckeren Teigwaren dann nach Hause, so zaubern sie erlesene lukullische Genüsse auf den Gaumen und ein Lächeln ins Gesicht.

Peter Herrmann, seines Zeichens Spross der schwäbischen Spätzle-Dynastie Herrmann, hat sich mit der Eröffnung der Nudelmanu(ph)aktur im malerischen Brucken am Rande der schwäbischen Alb seinen persönlichen Traum erfüllt und teilt diesen nun mit Nudel-Fans auf der ganzen Welt, die höchste Ansprüche an ihre heißgeliebte Pasta stellen. Wer sich über das ?ph? wundert, das an allen Ecken und Enden auftaucht, der schaue sich nur einmal die Initialen des Nudelmachers an, und schon wird klar, dass die außergewöhnliche Schreibweise Programm ist. Schließlich beschert Peter Herrmann dem Feinschmecker die etwas anderen Nudelgenüsse.

Ob Kürbis- oder Dillnudel, Tomaten- oder Kakao-Chilinudel ? die Auswahl des Onlineshops lässt keine Wünsche offen. Wie ein Maler seine Farben auf der Palette mischt, so kombiniert Peter Herrmann die verschiedensten Zutaten und Gewürze zu exklusiven Nudelkreationen, von denen eine köstlicher und ausgefallener ist als die andere. Dass dabei nicht unbedingt die Exotik im Vorder­grund steht, wird vor allem daran deutlich, dass auch Nudeln aus lange in Vergessenheit geratenen Getreidesorten wie Dinkel und Emmer hergestellt werden. Diese Nudeln aus vollem Korn überzeugen mit ihrem aromatischen Geschmack.

Doch es gibt auch die ganz außergewöhnlichen Nudelspezialitäten, wie etwa das extravagante Goldnudelnest mit echtem Blattgold, das ein glanzvoller Hingucker auf dem Teller ist, extrascharfe Nudeln in Herzform für den geübten Gaumen und Boondi, kleine in Öl frittierte Teigkügelchen, die in Indien als Opfergabe für die Götter dienen. Und auch, wer etwas nicht durch die Blume, sondern durch die Nudel sagen möchte, ist bei Peter Herrmann an genau der richtigen Adresse: Der Nudel(ph)lüsterer bringt ganz persönliche Botschaften auf die Pasta, schließlich gibt es viele Möglichkeiten, sich auf genussvolle Weise mitzuteilen.

Foto(s): www.genussphantasie.de

 

Rehfilet Liebe
- Sonstiges

La Gomera ist die zweitkleinste Insel der Kanaren. Der Archipel liegt im Atlantischen Ozean und...

- Sonstiges

Dass in echtem Mozzarella Milch vom Büffel drin ist, weiß nun wirklich jeder. Es gibt jedoch auch...

- Sonstiges

Fast so alt wie die Kleidung selbst, sind T-Shirts aus einem Kleiderschrank der heutigen Zeit nicht...